NewsAus der Reihe KinoKontrovers

02. Mar 2012

Kino Kontrovers Nr. 10: CODE BLUE - Ab 05. April 2012 auf DVD und Blu-ray!

Kino Kontrovers Nr. 10: CODE BLUE - Ab 05. April 2012 auf DVD und Blu-ray!

„Ein stiller, mysteriös-schöner, grausamer Film – eine Entdeckung.“ Der Tagesspiegel

Kino Kontrovers präsentiert Urszula Antoniaks (“Nothing Personal”) atemberaubendes und verstörendes Drama CODE BLUE mit der belgischen Schauspielerin Bien de Moor („Happy Together“) und Lars Eidinger („Alle Anderen“, „Hell“) in den Hauptrollen.

Zum Inhalt:
Marian, eine Krankenschwester mittleren Alters, kümmert sich aufopferungsvoll um ihre Patienten. Von Zeit zu Zeit spielt sie sogar die Erlöserin und führt die schwer Erkrankten auf den Weg zur ewigen Ruhe. Außerhalb des Krankenhauses lebt sie ein einsames und isoliertes Leben, das durch Kontrollsucht und Perfektion getrieben ist. Gelegentlich jedoch brechen ihre unterdrückten Gefühle durch. So auch an dem Tag, als sie einen Fremden (Lars Eidinger) im Bus beobachtet. Marian fantasiert über den Mann und geht mit ihm über einen Akt des gegenseitigen Voyeurismus eine Art Verbindung ein. Die plötzliche Intimität verwirrt, fasziniert und beängstigt sie. Sie erkennt, dass sie ihren Bedürfnissen nachgeben muss, selbst wenn menschliche Nähe ihren Preis hat.

Mit CODE CLUE zeichnet die preisgekrönte Regisseurin Urszula Antoniak ein beeindruckendes Porträt einer emotional gestörten Frau, die sich einem gefährlichen und übermächtigen Verlangen hingibt. In drastischen Bildern begleitet sie das Leben der Hauptfigur zwischen Aufopferung und Erlösung, zwischen Leben und Tod. Indem sie die Themen Isolation, Hingabe und Aufopferung aufgreift, kreiert Antoniak ein fesselndes und dichtes Drama am Rand der Schmerzgrenze. Der Film feierte seine Premiere in der Director’s Fortnight 2011 in Cannes, zählte zu den Entdeckungen der Hofer Filmtage und wurde beim Holländischen Film Festival mehrfach ausgezeichnet.

CODE BLUE wird am 05. April 2012 in der neuen Kino Kontrovers Edition als aufwendiges Dual Format Mediabook (BD + DVD) veröffentlicht. Zu den Extras gehören u.a. 'Bijlmer Odyssee' (Kurzfilm von Urszula Antoniak), ein Interview mit Regisseurin Urszula Antoniak und ein alternatives Ende.

 

Titelauswahl  

Ex Drummer

Ex Drummer

Mehr zum Film

A Hole in My Heart

A Hole in My Heart

Mehr zum Film

Twentynine Palms

Twentynine Palms

Mehr zum Film

Antares - Studien der Liebe

Antares - Studien der Liebe

Mehr zum Film

Code Blue

Code Blue

Mehr zum Film

Tyrannosaur

Tyrannosaur

Mehr zum Film

Jagdszenen aus Niederbayern

Jagdszenen aus Niederbayern

Mehr zum Film

 
 
http://www.facebook.com/KinoKontrovers